Über mich


Mei­ne Stär­ke als Sys­temi­ke­rin liegt im lie­be­vol­len Blick auf Sie und Ihren ganz indi­vi­du­el­len Lebens­weg als Lösungs­stra­te­gie des­sen, was Ihnen begeg­net ist. Es fällt mir leicht, Res­sour­cen zu erken­nen und zu stär­ken. Ich lie­be es, eine Weg­be­glei­te­rin zu sein, die mit Humor und emo­tio­na­ler Stär­ke Ihren ganz per­sön­li­chen Lösungs­weg mit Ihnen erar­bei­tet, und bei der Umset­zung zur Sei­te steht. Mei­ne Fle­xi­bi­li­tät und Intui­ti­on hel­fen mir dabei, aus dem bun­ten Metho­den­kof­fer der Sys­temik die pas­sen­den aus­zu­wäh­len, um ihr Lebens-Kunst­werk mit zu gestal­ten.

Mei­ne Stär­ke als Heil­prak­ti­ke­rin liegt in dem Wis­sen, dass psy­chi­sches und kör­per­li­ches Wohl nicht zu tren­nen sind, und bei­des zu betrach­ten und zu behan­deln. Hier kann die sys­te­mi­sche Bera­tung zum Bei­spiel mit einer kör­per­li­chen Behand­lung gekop­pelt wer­den – zuguns­ten Ihrer Gesund­heit.

Mei­ne Stär­ke als Mensch liegt in mei­ner christ­li­chen Grund­hal­tung gemäß des Gebo­tes „Lie­be dei­nen Nächs­ten wie dich selbst.“ Dies bringt eine urteils­freie Hal­tung mit sich, einen lie­be­vol­len Blick auf jeden Ein­zel­nen in sei­nem So-Sein, und die Ver­mitt­lung der Wich­tig­keit einer posi­ti­ven Selbst­an­nah­me und ‑ver­söhn­lich­keit, die sehr oft eine wich­ti­ge Rol­le für jeg­li­chen Gene­sungs­pro­zess spielt.

Mei­ne Erfah­rung und mein Wer­de­gang:

  • 4 jäh­ri­ge Aus­bil­dung zur Sys­te­mi­schen Bera­te­rin, The­ra­peu­tin & Media­to­rin am Sys­te­mi­schen Insti­tut Tübin­gen
  • Wei­te­re Fach­fort­bil­dun­gen in Paar­the­ra­pie, Trau­ma, Pro­vo­ka­ti­ve The­ra­pie, Bera­tung von Kin­dern- und Jugend­li­chen
  • Seit 2010 Heil­prak­ti­ke­rin, in Gemein­schafts­pra­xis mit mei­nem Mann, sie­he www.heilpraktiker-in-tuebingen.de
  • Mei­ne Pra­xis­schwer­punk­te sind: Sys­te­mi­sche Bera­tung, The­ra­pie & Klä­rungs­hil­fe, Manu­el­le The­ra­pie, Schmerz­the­ra­pie
  • 20 Jah­re Erfah­rung als glo­ba­le Mar­ke­ting Kom­mu­ni­ka­ti­ons Mana­ge­rin, auch als Team­lei­tung, in inter­na­tio­na­len Unter­neh­men, inkl. 8 Jah­re Betriebs­rats­ar­beit.